Abnahmeprotokoll anlagen Muster

In der Industrie ist ein gängiger UAT ein Factory Acceptance Test (FAT). Dieser Test findet vor der Installation des Geräts statt. Die meisten Zeittester überprüfen nicht nur, ob das Gerät die Spezifikation erfüllt, sondern auch, dass es voll funktionsfähig ist. Eine FAT umfasst in der Regel eine Überprüfung der Vollständigkeit, eine Überprüfung auf vertragliche Anforderungen, einen Funktionsnachweis (entweder durch Simulation oder einen konventionellen Funktionstest) und eine Endkontrolle. [11] [12] Akzeptanztests werden auch als Benutzerakzeptanztests (User Acceptance Testing, UAT), Endbenutzertests, Betriebsakzeptanztests (OAT), Akzeptanztest-gesteuerte Entwicklung (ATTD) oder Feldtests (Akzeptanz) bezeichnet. Akzeptanzkriterien sind die Kriterien, die ein System oder eine Komponente erfüllen muss, um von einem Benutzer, Kunden oder einer anderen autorisierten Stelle akzeptiert zu werden. [4] Abnahmetests, die am Standort durchgeführt werden, an dem das Produkt von Mitarbeitern der Lieferantenorganisation entwickelt und durchgeführt wird, um festzustellen, ob ein Bauteil oder System die Anforderungen erfüllt, in der Regel einschließlich Hardware und Software. [16] Akzeptanztests sind ein Begriff, der in agilen Softwareentwicklungsmethoden, insbesondere in der extremen Programmierung, verwendet wird und sich auf das Funktionstesten einer User Story durch das Softwareentwicklungsteam während der Implementierungsphase bezieht. [13] Der Kunde gibt Szenarien an, die getestet werden sollen, wenn eine User Story korrekt implementiert wurde. Eine Story kann einen oder mehrere Akzeptanztests haben, unabhängig davon, was benötigt wird, um sicherzustellen, dass die Funktionalität funktioniert. Akzeptanztests sind Blackbox-Systemtests.

Jeder Abnahmetest stellt ein erwartetes Ergebnis des Systems dar. Der Kunde ist dafür verantwortlich, die Richtigkeit der Abnahmetests zu überprüfen und die Testergebnisse zu überprüfen, um zu entscheiden, welche fehlgeschlagenen Tests die höchste Priorität haben. Akzeptanztests werden auch als Regressionstests vor einer Produktionsfreigabe verwendet. Eine User Story gilt erst dann als abgeschlossen, wenn sie ihre Akzeptanztests bestanden hat. Dies bedeutet, dass für jede Iteration neue Akzeptanztests erstellt werden müssen, oder das Entwicklungsteam meldet keinen Fortschritt. [14] Ziel ist es, Vertrauen zu schaffen, dass das entwickelte Produkt sowohl die funktionalen als auch die nicht-funktionalen Anforderungen erfüllt. Der Zweck der Durchführung von Akzeptanztests besteht darin, dass die Sponsoren nach Abschluss der Annahmekriterien und sofern die Akzeptanzkriterien erfüllt sind, die Produktentwicklung/-verbesserung als Erfüllung der definierten Anforderungen (zuvor zwischen Geschäfts- und Produktanbieter/Entwickler vereinbart) unterzeichnen. Ein Rauchtest kann als Abnahmetest verwendet werden, bevor ein Softwarebuild in den Haupttestprozess eingeführt wird. [nicht im Körper überprüft] Benutzertests, die in der Regel von Clients oder Endbenutzern durchgeführt werden, konzentrieren sich normalerweise nicht auf die Identifizierung einfacher kosmetischer Probleme wie Rechtschreibfehler oder auf Showstopper-Fehler, wie z. B. Softwareabstürze; Tester und Entwickler identifizieren und beheben diese Probleme während früherer Komponententests, Integrationstests und Systemtestphasen.